WindowsPhone Beitrag von ops16gh2 · am 29.11.2016 13:17

Was bedeuten die einzelnen Routenarten? 

Die Bezeichnung der Art der Route gibt nicht grundlegend an, wie die Route berechnet wird.  So passiert es, dass bei Auswahl von "Schnellste Route" die Zeit länger ist als bei der optimalen Route.

Die Art der Route gibt nicht an, ob man eine schnelle Route von A nach B berechnet bekommt, sondern das Straßen zur Berechnung einbezogen werden auf denen man möglichst schnell unterwegs ist (z.B. BAB und Bundesstraßen).

Es gibt vier Arten, die Sie einstellen können: 

Kurz: Hierbei wird die kürzeste Route berechnet (auch Feldwege). Es werden auch Innenstädte und 30er Zonen in die Berechnung mit einbezogen. Daher ist die kürzeste nicht zwangsläufig auch die zeitsparende Route.

Optimal: Hier wird ein möglichst direkter Weg berechnet, der auch durch Innenstädte führen kann. Verkehrsberuhigte und 30er-Zonen werden hier vermieden. Es verhält sich ähnlich der kurzen Route.

Schnell: Hier wird versucht, möglichst viel Strecke über Autobahnen oder Bundesstraßen zurück zulegen. Werden Autobahnen im Routenprofil verboten, wird versucht parallel zur BAB zu fahren. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Verwendung der schnellen Routenart zu Umwegen führen kann, da die App versucht, 
nahegelegene BAB oder Bundesstraßen zu nutzen.

Schön: Diese Art ist für Motorradfahrer vorgesehen. Hier werden Autobahnen möglichst vermieden. Es werden Strecken mit erhöhten Anforderungen (viele Kurven, Berge, Täler) berechnet.

Kommentare

Nichts gefunden? Nochmal suchen oder eine Anfrage an unser Support-Team stellen!