Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden.

Die Verordnung, gültig ab dem 25. Mai 2018, ersetzt die aus dem Jahr 1995 stammende Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr.


Häufig gestellte Fragen:


  • WELCHE DATEN WERDEN VON GARMIN ERFASST?
    Wir verstehen, dass Sie ungebunden sein möchten. Wenn Sie aber Navigon.com besuchen, um Support zu erhalten, werden Sie zur Angabe personenbezogener Daten wie Name, Kontaktinformationen, Präferenzen für die Kontaktaufnahme und Geräteinformationen aufgefordert, damit Sie auf Sie zugeschnittenen Support erhalten.

  • WARUM BITTEN WIR UM DIE ANGABE PERSONENBEZOGENER DATEN?
    Die erbetenen Informationen werden dazu verwendet, Ihr Nutzungserlebnis zu optimieren und Ihnen einen hochwertigen Support bereitzustellen.

    Zur Bereitstellung aktueller Informationen
    Wenn es wichtige Informationen zu Ihren Produkten oder zu unserer Website gibt, z. B. wichtige Sicherheitsinformationen, neue Produkte oder Angebote und Updates unserer Datenschutzrichtlinie, nehmen wir mithilfe der erfassten Daten Kontakt mit Ihnen auf.

    Zur Optimierung unserer Websites und Apps
    Wenn Sie Navigon.com besuchen, erfassen wir Informationen, z. B. Ihre IP-Adresse, Ihren Standort, die Zeiten Ihrer Besuche usw., damit wir wissen, wie unsere Website genutzt wird und wie wir sie optimieren können.

    Zur Bereitstellung für Sie interessanter Informationen
    Cookies, Trackingpixel und ähnliche Tools ermöglichen es uns, die Qualität und die Funktionsweise unserer Website zu optimieren.

    Wir verwenden diese Tools auch, um zu ermitteln, wie effektiv unsere Werbung ist und um potenzielle Probleme zu identifizieren, die behoben werden müssen. Kurz gesagt: Wir möchten Ihnen eine Website bereitstellen, die Sie gerne besuchen.

  • VERKAUFT GARMIN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
    Nein. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Außerdem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten nur in bestimmten Situationen mit anderen.

    Dienstanbieter
    Wir teilen personenbezogene Daten mit Dritten, die für uns Dienste bereitstellen, beispielsweise Kunden- und Produktsupport oder Email-Versand, damit Sie unsere Websites, Produkte und Services optimal nutzen können.

    Andere Personen
    Garmin teilt Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies im Rahmen der Strafverfolgung und in anderen rechtlichen Angelegenheiten erforderlich ist.

    Daten, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen
    Gelegentlich teilen wir Aktivitätsdaten in aggregierter, anonymer Form mit strategischen Partnern und anderen Dritten oder verkaufen sie an diese Partner bzw. Dritten.

  • WIE KANN ICH ANFORDERN, MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN EINZUSEHEN, ZU AKTUALISIEREN, ZU LÖSCHEN ODER ZU ÜBERTRAGEN?
    Nehmen Sie mit unserem Produktsupport-Team Kontakt auf und stellen Sie Ihre Anfrage. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in der Navigon.com-Datenschutzrichtlinie.



Die Datenschutzrichtlinien von Garmin/ Navigon können über folgende Links eingesehen werden:


Übersicht: 

https://www.garmin.com/de-DE/privacy/


Navigon.com: 

https://www.garmin.com/de-DE/privacy/navigon/policy/


Navigon Fresh: 

https://www.garmin.com/de-DE/privacy/navigonfresh/policy/


Navigon Apps: 

https://www.garmin.com/de-DE/privacy/navigonapps/policy/